AIDA Geo ist eine Web-Anwendung, die benutzt wird, um kommunale Arbeiten örtlich und zeitlich zu protokollieren und zu visualisieren. Die Erfassung erfolgt je nach Thema weitgehend mobil mit im Fahrzeug eingebauten Terminals oder mit Mobilcomputern.
Mit dem Fahrzeug-Terminal werden Fahrzeugposition und Arbeitsgeräte-Aktivität erfasst, protokolliert und in verschiedenen Ansichten und Listen ausgewertet. Mit dem tragbaren Tablet können Schäden und ausgeführte Arbeiten zurückgemeldet oder notwendige Maßnahmen geplant werden.

Baumkontrolle

Baumkontrolle umfasst die Verwaltung des Baumbestandes, Protokollierung von Begehungen, Zustandserfassungen und Planung von auszuführenden Pflegemaßnahmen. Dieses Thema wird ohne Fahrzeugbezug per Mobilcomputer bearbeitet.

Straßenkontrolle

Erfassung von Straßenschäden und Festlegung von Reparaturmaßnahmen per Mobilcomputer vor Ort.

Kehrdienst

Fahrzeuggebundene Aufzeichnung von Kehrmaschinen-Einsätzen. Protokollierung der durchfahrenen Straßen und der jeweiligen Maschinenaktivität.

Winterdienst

Fahrzeuggebundene Aufzeichnung der Winterdienst-Aktivitäten "Schnee schieben" und "Salz streuen".

Alle aufgezeichneten Ereignisse können auf der Landkarte dargestellt werden. Als Kartengrundlage können unterschiedliche Quellen eingebunden werden. OpenStreetMap (OSM) oder ein amtlicher WebMapService (WMS) sind die gebräuchlichsten Möglichkeiten. OpenStreetMap bietet den Vorteil, dass Karteninhalte selbst ergänzt oder korrigiert werden können.

Letzte Änderung: 16.10.2014 14:20